St. Hubertus-Bruderschaft Viersen-Oberbeberich 1893 e.V.


Oberbebericher Offiziersgarde


Wappen Offiziersgarde
Im Jahr 1992 machten sich einige Bruderschaftler auf den Weg, um neue Schülerschützen zu werben, die es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gab.
Das war also der Anfang der heutigen Offiziersgarde: ein kleiner Trupp (Kinder der Berliner Höhe, aber auch Verwandschaft von Bruderschaftlern aus ganz Viersen), angeworben u.a. von Stefan Neugebauer (bei dem man sich noch zum C64 Spielen traf!), durchlebte die Schüler- und Jungschützenzeit unter den damaligen Jungschützenmeistern Peter van Führen (†) und Hans-Willi Pergens in immer wechselnden Lokalitäten (PJZ, Rahser, Bebericher Hof, Vier Höfe...)
Doch leider gab es Höhen und Tiefen, wie überall im Leben, und im Jahre 1998 beschloss der Kern der Gruppe, der bis dahin noch aus 5 Leuten bestand, die alte Tradition der Jugendarbeit in Oberbeberich fortzuführen und eine neue Gruppe zu gründen.
Nach unendlichen Diskussionen über Uniformfarbe, Uniformschnitt und Name war es dann endlich am 29.2.2000 soweit: Die „Oberbebericher Offiziersgarde“ wurde geboren.

Gruppenfoto 2000/2001
(Gründungsfoto 2000/2001: obere Reihe v.l. Ingo Hütter, Oliver Dohmen, Daniel Viehweg (heute kein Mitglied mehr), Rene Engbroichs (heute kein Mitglied mehr), Mittlere Reihe: Stephan Buske (heute kein Mitglied mehr), Mirko Lennertz, Christoph Geburtzky, Patrick van Helden (1. Hauptmann), untere Reihe v.l.: Carlos Murillo, Christian Bockers. Nicht im Bild, Gründungsmitglied Stefan Bohnen)

Mit zwölf Leuten (9 Aktive, 2 Passive, 1 Ehrenmitglied) sind wir heute eine aktive und bunte Bereicherung für das bruderschaftliche Leben.
Im Jahr 2006 haben wir uns dann in die Reihe der Gruppen eingereiht, die den König gestellt haben. Patrick van Helden war erster König mit seinen Ministern Christoph Geburtzky und Mirko Lennertz.
Im Jahr 2009 ging die Königswürde ein zweites Mal in die Gruppe an König Christoph Geburtzky mit seinen Ministern Carlos Murillo und Mirko Lennertz.

Mit Marc Beyel, der 2011 den Vogel von der Stange holte, führte beim Schützenfest 2012 wieder ein Mitglied der Offiziersgarde die Bruderschaft an. Begleitet wurde Marc Beyel von seinen Ministern Christoph Geburtzky und Mirko Lennertz.

Im Jahr 2016 errang die Offiziersgarde ein weiteres Mal die Königswürde. Nachdem er bereits drei Mal Minister war, schoss Mirko Lennertz 2015 den Vogel von der Stange und wählte Patrick van Helden und Christoph Geburtzky zu seinen Ministern.

So sah die Offiziersgarde zum Schützenfest 2012 (diese Mal in Begleitung) aus:
- oberbeberich.de -
(v.L. Carlos Murillo, Christian Bockers mit Nadine, Stefan Bohnen mit Julia, Christoph Geburtzky mit Silke, Marc Beyel mit Lars und Jenny, Mirko Lennertz mit Sebastian und Christina, Patrick van Helden mit Nadine, Ingo Hütter mit Christina, Sascha Novy mit Sabrina, Oliver Dohmen.
Nicht im Bild: Hans-Willi Pergens mit Iris und Dominic Hollenbenders mit Ellen)

Wer Lust hat, wer uns näher kennenlernen möchte und evtl. Interesse hat mitzumachen, kann sich gerne bei einem der Mitglieder melden (Mitgliedschaft nur Männer).

Für die Offiziersgarde
Patrick van Helden

Mitglieder:
Marc Beyel
Christian Bockers
Oliver Dohmen
Christoph Geburtzky
Ingo Hütter
Mirko Lennertz
Carlos Murillo
Patrick van Helden

Passive Mitglieder
Norbert Bockers
Stefan Bohnen
Dominic Hollenbenders
André Gormanns

Ehrenmitglied
Hans-Willi Pergens

Kontakt:
Hauptmann: Carlos Murillo
Schriftführer: Mirko Lennertz
Kassierer: Christoph Geburtzky